6

Der Hundetrainerhund als „Master of Everything“?

„Ich finde es immer wieder spannend, was manche Menschen so zu wissen glauben. Genauso spannend ist es aber auch, was sie annehmen. Eine häufige und zugleich lustige Vorstellung ist nämlich die, dass wir Hundetrainerhunde einfach alles drauf haben, mit jedem Hund oder Mensch klar kommen, perfekt hören,.. usw. Das alles in JEDER Situation, versteht sich.

Doch ich muss euch eines Besseren belehren. Ich mein, wir sind schließlich alle nur Lebewesen und keine Maschinen. Auch wenn ihr manchmal wie welche ausschauts, wenn ihr mit euren Smartphones durch die Gegend wutzts. Ah nein, das sind die Zombis, die ich mein..
Fakt ist, eure Annahmen beruhen auf einer Reihe von Irrtümern. Ich hab euch mal die drei Wichtigsten zusammengefasst:

Irrtum Nummer 1: Wir Hundetrainerhunde sind perfekt abgerichtet!
Abgerichtet! Wenn ich das Wort nur hör, stellts mir meine Löwenmähne gleich auf. Kommandos und Befehle sind mindestens genauso schlimm. Wir sind ja nicht beim Militär! Meint ihr damit die Grunderziehung? Ja? Warum sagt ihr das dann nicht so? Auch da gibt es sicher Dinge, die wir Hundetrainerhunde nicht so perfekt können.. Wo zb mein Frauli nachsichtiger ist und es nicht als „aufsässiges Verhalten“ empfindet, wenn ich mal nicht ad hoc auf ihren Ruf reagiere, weil der frisch bepinkelte Strauch einfach viel zu interessant riecht. In dem Fall sucht sie eher den Fehler bei sich, weil sie zB im falschen Moment einen mit Schnuppern beschäftigten und somit vertieften Terrier gerufen hat. Oder aber wenn sie aufgrund ihres manchmal schlechten Zeitmanagements schon zum nächsten Termin muss und ungeduldig wird, mitunter auch leicht angezwidert dasteht. Glaubt ihr, dass ich da gerne und vor allem schnell komm? Schließlich sind wir Hunde durch und durch Konfliktvermeider. Ich denk mir da dann: Chill amal, Frauli! Und stress nicht! Musst das nächste Mal halt besser planen. 😉

Irrtum Nummer 2: Wir Hundetrainerhunde sind perfekt sozial im Umgang mit Mensch und Hund!
Da frag ich euch doch mal selber: Seid ihr das denn? Mögt ihr jeden Menschen, der euch auf der Straße begegnet? Euch vielleicht auch noch zu nahe kommt, indem er euch in euer Haupthaar wuschelt und in Kindersprache mit euch redet, wie lieb ihr denn nicht ausschauts? Stellts euch das mal vor, so ein Experiment müsste man echt mal machen. Wie geht es euch, wenn ihr in die vollgestopfte Ubahn steigen müsst und so ein Stinktier hat kein Deo benutzt? Uns Hunde stört der verschwitzte Typ vielleicht nicht, dafür die viel zu stark parfümierte Dame, die noch dazu nicht darauf achtet, wo sie hin steigt. Abgesehen vom viel zu kleinen Raum, ohne jegliche Möglichkeit die eigene Individualdistanz zu wahren. Wir Hunde haben die nämlich auch. Ich bin das beste Beispiel dafür. Denn ich mag es nicht von Fremden angefasst zu werden und manche Hundetypen können mir auch gestohlen bleiben. Deshalb bin ich kein assozialer Hundemann. Ich weiß nur was ich will und eben nicht will. Wichtig ist, dass ihr Menschen das wisst, also euren Hund kennt und ihn nicht in solche Situationen bringt und er da jetzt durch muss.

Irrtum Nummer 3: Wir Hundetrainerhunde sind perfekte Trainingsassistenten!
Manchmal wird Frauli gefragt, ob ich denn da immer dabei bin, wenn sie unterrichtet oder ob ich zur Sozialisation des eh so putzigen Welpen eingesetzt werden kann, schließlich bin ich der Trainerhund und müsste ja mit solchen Situationen vertraut sein und souverän umgehen können. Auch in diesem Fall muss ich euch aufklären. Die Vorstellung, dass wir Hundetrainerhunde bei jedem Hundetraining, dabei sind, ist für mich eine ganz furchtbare. Bei einzelnen Stunden, ja. Da achtet Frauli aber im vorhinein auf eine Reihe von Dingen. Wie etwa ob die Passung stimmt, also ob mir der Hundeschüler überhaupt zu Gesicht stehen könnte, usw. Ich kann schon recht temperamentvoll sein, wenn mir etwas zu wild wird und ich hab natürlich auch meine Themen. Da kann man uns Hunde nicht einfach zusammenstecken im Sinne von: die machen sich das schon aus. Sowas ist immer eine blöde Idee.

Im Großen und Ganzen kann man uns mit Lehrerkindern vergleichen, hehe. Nur weil ein Elternteil Lehrer ist, bedeutet das noch lange nicht, dass dessen Kind zb in Prüfungssituationen cool agiert, in jedem Fach gut ist oder nie Abschreiben oder Schule schwänzen würde.

Master of Everything Leo Wutz & Anna (c)Ria Putzker | www.dogtome.at

Wir Hundetrainerhunde sind nicht perfekt. Wobei.. ich bin ehrlich gesagt schon nah dran! 😉 Und für mein Frauli bin ich sowieso ihr kleiner, großer Master of Everything. Sie liebt mich mit all meinen Ecken und Kanten. Und davon hab ich einige. Natürlich noch mehr, wenn sie mir die Mähne schneidet, aber das ist eine andere Geschichte..“ 😉

Comments 6

  1. Sehr schöner Artikel, liebe Anna. Den veröffentliche ich gerne beim Gewaltfreien Hundetraining.
    Liebe Grüße aus Deutschlands wildem Osten
    Ute ROtt

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      herzlichen dank für das feedback! ich werde es an meinen hündischen autor leo wutz weiterleiten.. 😉

  2. Lieber Leo Wutz !
    Erziehung !!! Perfekt muss doch keiner sein.
    Doch ich habe das ziemlich fein hinbekommen – mit Umwegen auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit.
    Aber jetzt: Stupse ich meine Beiden mit der Schnauze an und laufe zur Türe, schon kann ich einen netten Spaziergang machen.
    Schaue ich recht treuherzig drein, schwupp krieg ich meine Streicheleinheiten.
    Ich brauche mich nur auf den Rücken zu legen ,schon wird ordentlich gekrault und abends, wenn ich meine Schmusestunden habe, bekomme ich eine ordentliche Massage, die sich Frauchen aus dem internet angeeignet hat. Ein bisserl prazeln und es gibt noch eine zusätzliche Runde.
    Man beobachtet mich viel und reagiert so gut man kann, wobei Deine Anna, die ich abgöttisch liebe, meinen Leuten sehr geholfen hat !!!! Sie hat Herrechen und Frauchen bestens auf mich abgerichtet,
    In diesem Sinne ; benimm Dich nur ja nicht zu toll erzogen werter Kollege.Wir wollen uns selbst doch treu bleiben.
    In Liebe Dein Abel
    und viel Spass im eigenen Garten, ich weiß wie herrlich das ist.

    1. Post
      Author

      Ich freue mich sehr für dich, lieber Abel! Du bist ein riesen Glückspilz mit so tollen Menschen an deiner Seite! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*