Wie lange KANN man seinen Hund alleine lassen?

Eine Frage mit der ich häufig konfrontiert werde, wenn es darum geht dem Hund das Alleine Bleiben beizubringen, ist die nach der Zeitdauer. Meine Antwort ist meist: Es kommt drauf an. Wir gehen mal davon aus, dass der Hund damit kein Problem hat, wenn seine Menschen die Wohnung ohne ihn verlassen. Der Hund hat also gelernt regelmäßig eine gewisse Zeit alleine …

Brustgeschirr – what else?

Die mich kennen, wissen welch’ großer Freund ich vom Brustgeschirr bin, dass ich ausschließlich ein solches für Leo verwende und Halsbänder ablehne. Ich erklär auch gerne, warum das so ist: Der Hals und somit die Halswirbelsäule des Hundes ist, wie bei uns Menschen, ein sehr sensibler Bereich. Durch dieses kurze Stück zwischen Kopf und Brustwirbelsäule führen außerdem eine Reihe von wichtigen und …

Hundetraining nach Rezept?

Hilfe, ich habe ein Problem mit meinem Hund! Meist wird man als Hundetrainer erst dann kontaktiert, wenn sprichwörtlich „der Hut brennt“. Weil Tasso immer so ungestüm die Besucher begrüßt oder Gina beim Gassigehen fremde Männer anbellt. Beim genaueren Nachfragen oder spätestens beim ersten Training gibts dann doch noch das eine oder andere weitere Problemchen, das dringend und am Besten schnellstmöglich …

Mut zur Veränderung

In den letzten Monaten hab ich mir viele Gedanken gemacht. Es war keine einfache Zeit, gespickt mit einigen Veränderungen für Leo und mich, die sich zwar anbahnten, dennoch waren wir nicht darauf vorbereitet. Wie das Leben halt so spielt, heißts ja so schön… Mit Veränderungen meine ich Dinge, die unser Leben mehr oder weniger stark beeinflussen: ob im positiven oder …

Quality Time mit Hund

Ich hab da mal eine Frage: Was bedeutet für dich Quality Time mit deinem Hund? Und wie verbringst du sie? Für mich persönlich ist es eine bewusste Auszeit vom oftmals stressigen Alltag ganz nach dem Motto: Raus in die Natur. In dieser Auszeit gibts nur zwei Hauptdarsteller: meinen Hund Leo und mich. Das gemeinsame Erleben steht dabei im Vordergrund, das …

Tipps für einen coolen Sommer mit Hund

Sommerzeit – Hitzezeit. Für unsere Hunde ist die heiße Zeit eine besondere Belastung. Vor allem in der Stadt, denn dann verwandelt sich diese regelrecht in eine Asphaltwüste bestehend aus aufgeheitzten Mauern und brennendheißen Straßen. Während wir Menschen zur Thermoregulation schwitzen und über viele Schweißdrüsen verfügen, hat der Hund nur ganz wenige an den Pfoten. Hunde kühlen ihren Körper hauptsächlich über …