Leistungen

In meiner Hundeschule sind Hunde jeglicher Rasse, Mischung und Herkunft Herzlich Willkommen!
Für Hunde mit Handicap und Senioren der Aktion10Plus gibts sogar Vergünstigungen. Schreib mir doch einfach!

Je nach Anliegen werden wir einen geeigneten Trainingsort wählen. Es gibt die Möglichkeit einen 3000 m² großen, sicher eingezäunten Trainingsplatz am wunderschönen Bisamberg bei Wien zu nutzen oder aber wir trainieren in Eurer unmittelbaren Umgebung oder direkt bei Euch zu Hause. Denn oftmals beziehen sich Probleme auf Alltagssituationen oder bestimmte Orte.

Erstgespräch€ 12,50 pro angefangener Viertelstunde

Vor dem Training ist es mir wichtig Dich und Deinen Vierbeiner in aller Ruhe kennenzulernen. Das menschliche und hündische Wohlbefinden steht im Vordergrund und dass einfach die Chemie zwischen uns passt. So arbeitet es sich wesentlich leichter. 😉
Das Erstgespräch dient um möglichst viele Informationen zu sammeln, Ziele zu formulieren und erste Schritte festzulegen. Nur so kann ich in weiterer Folge ein für Euch maßgeschneidertes Training zusammenstellen.
Die Dauer beträgt erfahrungsgemäß je nach Anliegen ca. 1-1,5 Stunden.

Einzeltraining und Beratung€ 12,50 pro angefangener Viertelstunde

Konzentriertes Arbeiten ist vor allem im Einzeltraining möglich. Außerdem kann ich individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse von Dir und Deinem Hund eingehen. Dies ermöglicht somit einen intensiveren Austausch und baut insbesondere Vertrauen auf, das die Basis eines erfolgreichen Trainings mit Mensch und Hund schafft.

Die Dauer des Trainings ist letztlich von mehreren Faktoren abhängig, insbesondere der Tagesverfassung des Hundes und muss somit individuell abgestimmt werden.

Sparangebot: Einzeltrainings im 5er oder 10er Block
5er Block: 5 Trainingsstunden um nur € 235,- statt € 250,-
10er Block: 10 Trainingsstunden um nur € 450 statt € 500,-

Der jeweilige Block gilt 6 Monate ab dem ersten Trainingstermin des Blocks. Eine Stornierung und Rückerstattung ist leider nicht möglich.

Bei Hausbesuchen wird für die Anfahrt innerhalb Wiens eine Pauschale von 4,50 Euro verrechnet. Davon ausgenommen ist jedoch der 2. Bezirk – das ist sozusagen der Heimvorteil! 😉
Für Anfahrten über 10 km hinaus bzw. außerhalb Wiens wird Kilometergeld in der Höhe von 0,45 Euro je Kilometer in Rechnung gestellt.

Du möchtest also einen Hund haben? Doch bevor dieser bei Dir zu Hause einzieht, ist es ratsam sich ausreichend zu informieren. Schließlich übernimmst Du für das neue Familienmitglied eine enorme Verantwortung und dabei gibt es einiges zu beachten.

Gerne berate ich Dich zu folgenden Themen:
Welcher Hund passt zu mir bzw. in mein Leben?
Was erwarte ich mir vom Hund und welche Rasse wäre für meine Anforderungen passend?
Inwieweit werden sich meine Lebensumstände durch das neue Familienmitglied ändern?
Soll es ein Welpe oder ein erwachsener Hund sein?
Soll es ein Hund vom Züchter oder aus dem Tierschutz sein?
Welcher Hund ist stadttauglich?
Welcher Hund ist für eine Wohnung geeignet?
Mit welchen Kosten kann man rechnen?
Welche Bedürfnisse hat ein Hund? Was braucht ein Hund für ein glückliches Leben? Faktor Zeit? Futter? Bewegung? Ausrüstung wie Brustgeschirr/Leinen?

Wenn ein neues hündisches Familienmitglied ins Haus kommt, beginnt eine aufregende, schöne aber auch teils anstrengende Zeit. Für einen guten Start ins gemeinsame Leben ist in erster Linie wichtig Vertrauen und Bindung aufzubauen. Neben Liebe und Geborgenheit soll dem Welpen Sicherheit vermittelt werden, etwa durch liebevolle konsequente Führung sowie Setzen von Grenzen.

Unter Welpenfrüherziehung ist das spielerische Erlernen der ersten wichtigen Signale, wie etwa das einfache Abrufen, zu verstehen. Dabei wird auf das individuelle Lerntempo sowie den Entwicklungsstand des Welpen eingegangen.

Ich möchte Dir die Sprache der Hunde, die sogenannten Calming Signals, näher bringen um den Hund besser zu verstehen. Schritt für Schritt möchte ich Euch begleiten und unterstützend da sein, wenn Erziehungsfragen auftauchen wie etwa Stubenreinheit, Ernährung oder Sozialisierung. Ebenso stehe ich Euch mit hilfreichen Tipps beispielsweise zur sinn- und spaßvollen Beschäftigung gerne zur Seite.

Für ein friedliches Zusammenleben ist es wichtig dem Hund neben Liebe und Geborgenheit auch konsequent zu führen. So gehört das Erlernen des Grundgehorsams schlichtweg dazu um den Alltag im Zusammenleben mit unseren Mitmenschen, salopp gesagt, zu vereinfachen.
Bei der Grunderziehung werden Signale vermittelt, wie etwa das Abrufen, Sitzen, Hinlegen, Bleiben, Tauschen, Leinenführigkeit, usw.
Wenn Dein Hund unerwünschtes Verhalten zeigt
In erster Linie geht es darum, die Ursachen für das gezeigte Verhalten herauszufinden und den Hund zu verstehen. Es gibt schließlich immer einen Grund warum Hunde beispielsweise aggressiv an der Leine auf Artgenossen reagieren, andere Menschen anbellen, ihr Spielzeug verteidigen oder auf Jogger/Radfahrer reagieren. Kein Hund hat das von Natur aus in sich, es ist meist falsch erlerntes Verhalten. Mitunter bedeutet dies Missverständnisse aufzuklären, Hund und Halter wieder zueinander führen. Denn erfahrungsgemäß werden Hundeschulen erst dann aufgesucht, wenn sich das Problem verhärtet hat, man nicht weiter weiß und an seine Grenzen stößt.

Mögliche Themen zum Verhaltenstraining können sein:
Mein Hund kann nicht alleine bleiben.
Mein Hund zerstört Dinge.
Mein Hund verteidigt sein Futter oder Spielzeug.
Ich habe einen ängstlichen Hund.
Mein Hund zieht stark an der Leine.
Mein Hund ist aggressiv an der Leine.
Mein Hund jagt Radfahrer und Jogger.
Mein Hund mag keine anderen Hunde.
Mein Hund zeigt hyperaktives Verhalten.
Was tun bei unerwünschtem Jagdverhalten?
Mein Hund ist Menschen oder Hunden gegenüber aggressiv.

Besonders am Herzen liegt mir der richtige Umgang mit dem viel umstrittenen Stadthund. Als Stadthundebesitzerin weiß ich, welchen Situationen man im oft stressigen Stadtalltag ausgesetzt ist und was unsere Vierbeiner in der Menschenwelt eigentlich alles meistern müssen.
Nicht jeder Hund (rassespezifisch) ist für die Stadt geeignet, doch wie kann man den hündischen Alltag so gestalten, dass auch Hund glücklich ist und sich zurechtfindet? Dabei möchte ich Dir beratend zur Seite stehen und eine Hilfestellung bieten.

Kleingruppentraining Preise auf Anfrage/siehe Kurs

Der innerartliche Kontakt ist besonders wichtig für unsere hündischen Begleiter. Im Rahmen eines Kleingruppentrainings ist dies auch möglich, sofern die Passung der Hunde stimmt. So haben Vierbeiner die Möglichkeit regelmäßig Kontakt mit Artgenossen zu pflegen. Gleichzeitig lernt der Hund sich unter Ablenkung zu konzentrieren. Nicht zu unterschätzen ist das soziale Lernen oder Lernen durch Nachahmung, wobei Hunde sehr viel voneinander abschauen. Diese Form des Lernens kann besonders bei ängstlichen, unsicheren Hunden Erfolge mit sich bringen. Wenn dann auch noch Hundefreundschaften entstehen - was kann es schöneres geben? 😉 Kleingruppentrainings finden in Form von Social Walks und diversen Beschäftigungskursen statt. Für nähere Informationen schreib mir doch einfach!

Kleingruppentraining in Form von Social Walks, Nasenarbeitskursen und Tricktrainings
Die Kurstermine werden zeitgerecht per Mail/Facebook angekündigt.
Voraussetzung für die Teilnahme am Gruppentraining ist das Kennenlernen in Form eines Erstgesprächs.
Beim Social Walk handelt es sich um einen Sozialisationsspaziergang und somit einem kontrollierten Begegnungstraining. Dabei gehen wir in einer Hundegruppe ca. 1 bis max. 1,5 Stunden je Termin gemeinsam an der Leine spazieren. Jeder Hund soll die Möglichkeit haben, entspannt an der Leine zu gehen und die Gegend in seinem Tempo zu erkunden – trotz Anwesenheit anderer Hunde.

Die Social Walks finden auf verschiedenen Routen statt und werden in der Umgebung Bisamberg, Prater bis hin zur Lobau gewählt. Ich bemühe mich nicht besonders beliebte Spazierwege zu wählen um ständigen Ablenkungen vorzubeugen.

Weitere Inhalte des Kurses werden sein:
– positive Hundebegegnungen
– Impulskontrollübungen / Grundgehorsam
– Leinentraining
– Bindungsarbeit Mensch-Hund
– Nasenarbeit & Beschäftigungsmöglichkeiten während dem Spaziergang

Aktuelle Termine:
Donnerstag, 28.09.2017 um 18.30 Uhr
Donnerstag, 05.10.2017 um 18.30 Uhr
Donnerstag, 12.10.2017 um 18.30 Uhr

Kurskosten: 72,- Euro ( vergünstigter Preis von nur 24,- Euro je Einheit)

Anmeldung bitte per Mail: anna@dogtome.at

Wichtige Voraussetzung: Neukunden bitte ich im Vorfeld um ein Erstgespräch (kostenpflichtig, Dauer etwa eine Stunde), damit wir einander kennenlernen und wir so ideal auf deine, sowie die Bedürfnisse deines Hundes eingehen können.

Bei der Personensuche, auch unter Mantrailing bekannt, macht man sich die hervorragende Riechleistung der hochsensiblen Hundenase zu Nutze um Menschen aufzuspüren. An sich braucht man Hunden nicht wirklich beibringen, WIE sie suchen sollen. Denn Hunde sind von Natur aus Nasentiere und erkunden durch Riechen/Schnuppern ihre Umwelt. Im Zuge des Kurses wird den Vierbeinern nur gezeigt, WAS sie suchen sollen. In dem Fall ist es der Individualgeruch eines Menschen.
Doch Mantrailing ist mehr als nur die einfache Suche einer Person, denn dabei geht es vor allem um Team- und Beziehungsarbeit. Abgesehen, dass es dem Hund Spaß macht und man ihn so ideal auslasten kann, profitieren besonders unsichere Hunde davon, denn Trailen stärkt das Selbstbewusstsein ungemein.

Bei diesem Kurs handelt es sich um einen Einführungskurs (mit drei aufeinander folgenden Terminen) in Kleingruppengröße mit max. 4 Teams. Die Dauer richtet sich letztlich nach der Anzahl der teilnehmenden Teams, geplant sind aber auf jeden Fall min. zwei Durchgänge mit deinem vierbeinigen Liebling. Je nachdem kannst du mit ca. 1,5 bis max. 2 Stunden je Termin rechnen. Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben, findet aber im Raum Korneuburg/Klosterneuburg/Wien Ost statt.

Die Einheiten wurden deshalb so früh angesetzt, damit wir nicht zu vielen Wochenend-Frischlufthungrigen über den Weg laufen. Ungestört trailt es sich nämlich viiiel viiiel schöner! 😉

Aktuelle Termine:
Samstag, 30.09.2017 um 9:30 Uhr
Samstag, 07.10.2017 um 9:30 Uhr
Samstag, 14.10.2017 um 9:30 Uhr

Kurskosten: 105,- Euro (vergünstigter Preis von nur 35,- Euro je Einheit)

Anmeldung bitte per Mail: anna@dogtome.at

Wichtige Voraussetzung: Neukunden bitte ich im Vorfeld um ein Erstgespräch (kostenpflichtig, Dauer etwa eine Stunde), damit wir einander kennenlernen und wir so ideal auf deine, sowie die Bedürfnisse deines Hundes eingehen können.

PS: Achtung! Dein Hund sollte problemlos und entspannt im Auto warten können, während du Fährten vorbereitest. Sollte das nicht möglich sein, nimm bitte eine Begleitperson mit, die deinen Hund in der Zwischenzeit betreuen kann.

PPS: Weitere Details folgen natürlich noch. Solltest du dennoch Fragen haben, melde dich bitte einfach bei mir! 🙂

Hausbesuche und Trainings in der UmgebungPreise und Voraussetzungen siehe Einzeltraining.

OrganisatorischesEs gibt kein schlechtes Wetter 🙂

Die Trainings finden grundsätzlich bei JEDEM WETTER - auch Regen - statt und werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung abgesagt oder verschoben.
ABSAGEN müssen bitte mindestens 24 Stunden vor dem Trainingstermin erfolgen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine, müssen leider mit einem Stundensatz von EUR 50,- in Rechnung gestellt werden.
Bitte um Verständnis, dass bei Hausbesuchen die ANFAHRT in Rechnung gestellt werden muss. Näheres siehe unter Einzeltraining & Beratung unter der Rubrik "Details & Preise".

Jetzt ein Erstgespräch vereinbaren

Allgemeine Information, Zielsetzung oder einfach Kennenlernen!

Kontakt aufnehmen